Link verschicken   Drucken
 

Auszug - Prüfung des Jahresabschlusses 2012  

Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Schmalensee
TOP: Ö 8
Gremium: Finanzausschuss der Gemeinde Schmalensee Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Di, 21.08.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:05 - 23:11 Anlass: Sitzung
Raum: Trauzimmer Trappenkamp
Ort: Am Markt 3, 24610 Trappenkamp
VO/2018/192/05GV Prüfung des Jahresabschlusses 2012
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage
Verfasser:Kim-Eric BorchardtAktenzeichen:20-1 / (05) 913.69_JA12
Federführend:20-1.1 Finanzen Bearbeiter/-in: Borchardt, Kim-Eric
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Nach Aufruf des TOP durch den Vorsitzenden erfolgt die Erläuterung der wesentlichen Ergebnisse der Jahresabschlüsse 2012 bis 2014 durch den Protokollführer anhand einer PowerPoint-Präsentation, welche der Niederschrift als Anlage beigefügt ist.

 

hrend und nach der Präsentation beantwortet der Protokollführer die Fragen des Gremiums zu den einzelnen Positionen der Abschlüsse.

 

Der Ausschuss bittet sodann um Auskunft zu Protokoll, welchen Hintergrund die Nichtberücksichtigung der Tilgungsumlage des Schulverbandes in den Haushaltsplänen der Berichtsjahre sowie der Anstieg des Eigenkapitals trotz Fehlbetrages im Haushaltsjahr 2013 haben.

 

Hinweis der Verwaltung Sachgebiet 20-1 mmerei:

 

1. Tilgungsumlage Schulverband:

Die Tilgungsumlage wurde planerisch in den Berichtsjahren auf einem Bilanzkonto berücksichtigt, da zum Planungszeitpunkt die fehlerhafte Zuordnung noch nicht bekannt war. Diese wurde zwischenzeitlich nach entsprechender Prüfung im Zuge der Erstellung der Jahresabschlüsse erkannt und sodann korrigiert, für die vergangenen Haushaltsjahre war jedoch die Umgliederung der Umlagebeträge auf das -korrekte- Aufwandskonto erforderlich, auf welchem damit die in Rede stehenden Mehraufwendungen erzeugt wurden.

 

2. Anstieg Eigenkapital:

Der Anstieg des Eigenkapitals ergibt sich aus verschiedenartigen Korrekturbuchungen gegen die Allgemeine Rücklage und die Ergebnisrücklage. Neben der Umbuchung der Sonderrücklage umfasst dies auch die Korrektur einer zu Unrecht in den Sonderposten erfassten Zuweisung des Landes, die dem Eigenkapital zufließen muss. Weiterhin wurde eine Korrektur aufgrund eines Anlagegutes vorgenommen sowie eine Korrektur des Forderungsbestandes im Zuge der Umsatzsteuerabstimmung, diese Maßnahmen führten in ihrer Gesamtheit zu einem Anstieg des Eigenkapitals um 105.609,05 EUR trotz des erwirtschafteten Fehlbetrages. Die Korrekturen stützen sich rechtlich allesamt auf die Regelungen des § 56 GemHVO-Doppik.  

 

 

Es wird weiterhin durch Ausschussmitglied Voß angemerkt, dass bei dem Lagebericht zum Jahresabschluss des Jahres 2012 unter Gliederungsnr. 7 im Bereich „Chancen“ der planerische Fehlbetrag mit einer falschen Summe ausgewiesen sei, dies wird berichtigt und der Gemeindevertretung wird zur Beschlussfassung ein korrigierter Lagebericht vorgelegt werden.
 

 


Beschluss:

a) Der Finanzausschuss empfiehlt der Gemeindevertretung, den durch den Finanzausschuss geprüften Jahresabschluss für das Haushaltsjahr 2012 in der vorliegenden Form zu beschließen. Etwaige Feststellungen/Beanstandungen im Zuge einer Belegprüfung sind im laufenden Haushaltsjahr zu bereinigen.

 

b) Der Finanzausschuss empfiehlt der Gemeindevertretung, den Ausgleich des Jahresfehlbetrages von 64.032,03  durch Umbuchung aus Mitteln der Ergebnisrücklage zu beschließen.

 

 


Abstimmungsergebnisdafür: 4dagegen: 0Stimmenthaltung: 0  

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 JA12+13+14_Präsentation (476 KB)      
Kontakt & Öffnungszeiten
 

Amt Bornhöved
Am Markt 3
24610 Trappenkamp

 

  04323 90770
  04323 907727
 

 

Mo. 13.30 - 17.30 Uhr
Mi., Do. und Fr. 08.30 - 12.00 Uhr

 

Weitere Termine sind nach telefonischer Vereinbarung möglich.

 


Sonderöffnungszeiten für Eheschließungen
 
Eheschließungen sind an folgenden Tagen möglich:
Mo. bis Fr.  09.00 – 12.00 Uhr

Mo. bis Do. 14.00 – 16.30 Uhr
 
Termine für Eheschließungen können im Standesamt vereinbart werden.

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Vermietung Räume Bürgerhaus der Gemeinde Trappenkamp
 

Vermietung Räume

 
 
Mitteilungen an das Amt
 

Was können wir besser machen?

 

Bitte teilen Sie uns Ihre Anregungen oder Verbesserungsvorschläge gerne mit.

 

An dieser Stelle können Sie auch gerne Schadensmeldungen abgeben.

 

Hier finden Sie ein Formular für Ihre Anregungen: