BannerbildBannerbildBannerbild
 

Auszug - Beschlüsse zur städtebaulichen Entwicklung des Ortskerns 1. Änderung des Beschlusses zur Ausschreibung der Planungsleitungen für den Neubau der Kita 2. Hinzuziehung eines Wettbewerbsbetreuungsbüros für die Begleitung des städtebaulichen Wettbewerbs 3. Erarbeitung einer Machbarkeitsstudio für die Entwicklung des Ortskerns  

Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Bornhöved
TOP: Ö 16
Gremium: Gemeindevertretung der Gemeinde Bornhöved Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 25.02.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:50 Anlass: Sitzung
Raum: Aula der Sventana-Schule Bornhöved
Ort: Jahnweg 6, 24619 Bornhöved
Zusatz: Hinweis: Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie kann die Öffentlichkeit nur in begrenzter Anzahl zugelassen werden und es ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
VO/2021/060/02GV Beschlüsse zur städtebaulichen Entwicklung des Ortskerns
1. Änderung des Beschlusses zur Ausschreibung der Planungsleitungen für den Neubau der Kita
2. Hinzuziehung eines Wettbewerbsbetreuungsbüros für die Begleitung des städtebaulichen Wettbewerbs
3. Erarbeitung einer Machbarkeitsstudio für die Entwicklung des Ortskerns
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage
Verfasser:Matthias TimmAktenzeichen:21-3
Federführend:21 Bauen und Planen Bearbeiter/-in: Bickel, Georg
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 

Der Bürgermeister Hr. Wundram übergibt das Wort an den Vorsitzenden des Ausschusses für Ortsentwicklung Herrn Dr. Arne Albertsen.

Herr Dr. Albertsen erläutert detailliert die Vorlage und wird dabei von Frau Kegel-Maier unterstützt.

 

Im Laufe der Diskussion werden Vergabekriterien diskutiert, die sich im Beschlussvorschlag wiederspiegeln.

  
 

 


 

Beschlussvorschlag:

  1. Der Beschluss der Gemeindevertretung vom 12.11.2020 zum Neubau einer Kindertagesstätte wird insoweit geändert, dass mit der Planung und Durchführung der Maßnahme Ingenieure und Architekten erst zu beauftragen sind, wenn die mit der Gemeinde abgestimmten Ergebnisse der Machbarkeitsstudie zur städtebaulichen Entwicklung des Ortszentrums vorliegen.

Abstimmungsergebnis dafür: 14  dagegen: 0 Stimmenthaltung: 1

 

  1. Die Gemeindevertretung beschließt die Hinzuziehung eines Wettbewerbsbetreuungsbüros für die Begleitung des Wettbewerbs der Maßnahmen zur städtebaulichen Entwicklung des Ortszentrums.

Folgende Vergabekriterien werden beschlossen:

Der Anbieter muss leistungsfähig sein, Referenzen für diesen Bereich nachweisen können und eine zeitnahe Umsetzung garantieren.

Außerdem erfolgt folgende Gewichtung: Angebotspreis (40%), zeitnahe Umsetzung (30%), Referenzen / Erfahrung (30%).

 Abstimmungsergebnis dafür: 15 dagegen: 0 Stimmenthaltung: 0

 

  1. Die Gemeindevertretung beschließt, in einer Machbarkeitsstudie die Standortrahmenbedingungen im Bereich des Ortskerns (Brachfläche/Berliner Platz/Adolfplatz/Heimatmuseum) zu prüfen.

Abstimmungsergebnis dafür: 15 dagegen: 0 Stimmenthaltung: 0