Informationen und Antragsunterlagen finden Sie hierBannerbild
 

Vorlage - VO/2022/313/02GV  

Betreff: Antrag des Seniorenbeirates zum Repair Café
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage
Verfasser:Johanna Kegel-Maier
Federführend:Fachbereich 2 - Bürgerservice Bearbeiter/-in: Kegel-Maier, Johanna
Beratungsfolge:
Gemeindevertretung der Gemeinde Bornhöved Entscheidung
10.11.2022 
Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Bornhöved geändert beschlossen   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n

 

Sachverhalt:

Per Mail vom 18.09.2022 hat der Seniorenbeauftragte Herr Strack den Sachverhalt zur möglichen Weiterfühung des Repair Cafés geschildert:

 

Hallo Herr Ehlers,
zur rechtlichen Absicherung der freiwilligen Helfer des Repair Cafés wäre die naheliegende Lösung eine Vereinsgründung und der Abschluss einer Haftpflichtversicherung durch den Verein. Diese Lösung wird auch von Herrn Wundram empfohlen.
In einer Besprechung im Anschluss an das letzte Repair Café konnte sich aber keiner der freiwilligen Helfer vorstellen, Gründungsmitglied zu werden. Das ist auch verständlich, denn es handelt sich mehrheitlich um sachkundige Rentner, die gern ihr Fachwissen zur Verfügung stellen, um anderen zu helfen und aus Überzeugung gleichzeitig etwas für die Nachhaltigkeit zu tun - sie sind aber nicht bereit, sich in ihrem Alter förmlich an einen Verein zu binden und für die Zukunft (subjektiv gefühlt) Verpflichtungen einzugehen.

 

Die zweite Lösungsmöglichkeit wäre eine direkte oder indirekte Beauftragung der freiwilligen Helfer durch die Gemeinde.
Bei der direkten Beauftragung müsste jeder Helfer namentlich beauftragt werden - das scheitert an der vorhandenen Fluktuation - und ein Auftrag an das Repair Café scheitert daran, dass es kein Verein ist.

 

Ich sehe aber eine weitere Lösungsmöglichkeit, nämlich die, dass die Gemeinde den Seniorenbeirat mit der Durchführung des Repair Cafés beauftragt.
Frau Jacobi vom vorherigen Seniorenbeirat hat 2018 die Initiative ergriffen, eine Unterstützung des Projekts "Repair Café" durch die Gemeinde auf den Weg zu bringen. Mit Hilfe einiger Gemeinderatsmitglieder ist ihr das auch gelungen.

Auch ich als jetziger Vorsitzender des Seniorenbeirats habe mich aktiv in die Durchführung des Repair Cafés eingebracht, denn es entspricht einfach dem Lebensgefühl der älteren Generation, der Wegwerfgesellschaft etwas entgegenzusetzen.

 

Ich bitte Sie daher, dies Anliegen des Seniorenbeirats in der Sitzung des Sozialausschusses zur Sprache zu bringen und in der nächsten GV-Sitzung den Antrag zu stellen, den Seniorenbeirat mit der Durchführung des Repair Cafés zu beauftragen.

 

 

 


Finanzielle Auswirkungen:

Sind ggfls. in der HHPlanung 2023 des Seniorenbeirates zu definieren.

 

 


 

Beschlussvorschlag:

Die Gemeinde Bornhöved beauftragt den Seniorenbeirat mit der Durchführung des Repair Cafés.

 

 


Anlage/n: