BannerbildWohngeld-ReformLink führt zum Grundsteuerportal
 

Vorlage - VO/2016/552/03GV  

Betreff: Beratung und Beschluss über die Straßensanierungsmaßnahmen in 2016
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage
Verfasser:Georg BickelAktenzeichen:21-3
Federführend:21 Bauen und Planen Bearbeiter/-in: Schwandt, Birgit
Beratungsfolge:
Bau-, Planungs- und Entwicklungsausschuss der Gemeinde Damsdorf Vorberatung
14.07.2016 
3. Sitzung des Bau-, Planungs- und Entwicklungsausschusses der Gemeinde Damsdorf geändert beschlossen   
Gemeindevertretung der Gemeinde Damsdorf Entscheidung
21.07.2016 
13. Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Damsdorf geändert beschlossen   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Die Gemeindevertretung hat sich in der Sitzung vom 03.12.2015 dafür ausgesprochen, die schadhaften gemeindlichen Flächen im Jahr 2016 zu sanieren. Nach einer Besichtigung hat der Wege-Zweckverband ein Angebot zur Asphaltreparatur im „Auweg“ zum Preis von 6.110,38 € und für Splittarbeiten im „Zum Moorberg“ zum Preis von 1.474,26 € unterbreitet.

 

Verwaltungsseitig wird empfohlen, den Wege-Zweckverband mit der Asphaltreparatur im „Auweg“ und mit den Splittarbeiten im „Wiesengrund“ zum Preis von 2.200,00 €, statt im „Zum Moorberg“ zu beauftragen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf voraussichtlich 8.300,00 €. Abgerechnet wird nach tatsächlichem Aufwand und der gültigen Entgeltsatzliste.

 

 


Finanzielle Auswirkungen:

 

Haushaltsmittel stehen beim Produktsachkonto 541000.5221000 in ausreichender Höhe zur Verfügung.

 

 


Beschlussvorschlag:

 

Die Gemeindevertretung beschließt, den Wege-Zweckverband mit der Asphaltreparatur im „Auweg“ und Splittarbeiten im „Wiesengrund“ zu beauftragen.

 

 


Anlage/n:

 

Angebot WZV