BannerbildInformationen und Antragsunterlagen finden Sie hier
 

Auszug - Frage 5: LKW-Verkehr im Dorf  

13. Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Damsdorf
TOP: Ö 9.5
Gremium: Gemeindevertretung der Gemeinde Damsdorf Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 21.07.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 20:05 - 22:30 Anlass: Sitzung
Raum: Dörphus Damsdorf
Ort: 23824 Damsdorf
 
Wortprotokoll

Es wird mach Möglichkeiten gefragt, den LKW-Verkehr im Dorf zu reduzieren oder zu verbieten.

 

Sperrungen und Gewichtsbeschränkungen wurden bereits beantragt. Diese wurden abgelehnt, da die verkehrsrechtlichen Voraussetzungen nicht erfüllt waren.

Herr Gintel ergänzt, dass Verkehrsregelungen nur angeordnet werden dürfen, wenn dies aufgrund besonderer Umstände zwingend geboten ist (z. B. Unfallschwerpunkt etc.). Gewichtsbeschränkungen aufgrund der Tragfähigkeit der Straßen müssten bei einem Antrag durch ein entsprechendes Gutachten nachgewiesen werden.

 

Es wurden bereits zwei Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Diese haben ergeben, dass sich die am Verkehr Teilnehmenden überwiegend an die vorgeschriebenen Höchstgeschwindigkeiten halten und Überschreitungen Einzelfälle sind.