Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Vorlage - VO/2021/178/02GV  

Betreff: Weitere Vorgehensweise bei der Teichsanierung des Mühlenteiches
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage
Verfasser:Georg BickelAktenzeichen:3.3
Federführend:Fachbereich 3 - Bauen und Planen Bearbeiter/-in: Bickel, Georg
Beratungsfolge:
Bauausschuss der Gemeinde Bornhöved Vorberatung
08.06.2021 
Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde Bornhöved (offen)   
10.08.2021 
Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde Bornhöved zurückgestellt   
17.08.2021 
Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde Bornhöved geändert beschlossen   
Gemeindevertretung der Gemeinde Bornhöved Entscheidung
09.09.2021 
Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Bornhöved geändert beschlossen   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Aufgrund der notwendigen Entschlammung des Mühlenteiches hat der Bauausschuss in 2020 die Angelegenheit zwar vorberaten, die Gemeindevertretung aber noch keinen abschließenden Beschluss gefasst.

 

Zwischenzeitlich hat sich die Gemeinde über verschiedene Möglichkeiten der Teichentschlammung beraten lassen. Dazu kann der Bürgermeister im Detail berichten, da die Verwaltung bei den Gesprächen nicht zugegen war. 

 

Unabhängig davon wird verwaltungsseitig empfohlen, die Entschlammung des Mühlenteiches in einem Saugverfahren durchzuführen, wie vor ca. sechs Jahren bereits erfolgt. Das entnommene, durchnässte Schlammgut würde auf die Fläche gegenüber der Mühle zum Austrocknen gepumpt werden und zu geg. Zeit aufgeladen und der Entsorgung zugeführt werden. Mit den Leistungen wäre ein Fachunternehmen zu beauftragen, das auch die erforderlichen Anträge bei den übergeordneten Behörden stellt.

 

Der Bauausschuss möge über die möglichen Lösungen beraten und einen Empfehlungsbeschluss für die Gemeindevertretung fassen.

 

 

 

 

 


Finanzielle Auswirkungen:

Die Kosten werden auf ca. 100.000 Euro geschätzt. Im Haushalt 2021 sind keine Finanzmittel eingeplant. Sofern die Maßnahme in 2021 durchgeführt werden soll, wäre die überplanmäßige Ausgabe zu genehmigen. Die Deckung der überplanmäßigen Ausgabe wäre durch Mehreinnahmen bei der Gewerbesteuer gewährleistet.

 

 

 

 

 


Beschlussvorschlag:

 

Die Gemeindevertretung beschließt,  die Entschlammung des Mühlenteiches im Saugverfahren durchzuführen. Mit der Einholung der erforderlichen Genehmigungen und weiteren Leistungen ist ein Fachunternehmen zu beauftragen. Die erforderlichen Finanzmittel werden außerplanmäßig bereitgestellt.

 

 

 

 

 


Anlage/n:

 

 

 

 

 

Kontakt & Öffnungszeiten
 
Amt Bornhöved
Am Markt 3
24610 Trappenkamp

 

Kontaktmöglichkeiten

04323 90770

04323 907727

 

 

 

spezielle E-Mail-Adressen:

DE-Mail

(Zentrales Postfach):

 

E-Rechnung

(Postfach für Rechnungseingang):

 

r

 

Leitweg-ID:

010605024-0000-11

 

Peppol Participant-ID:

01-Kommunen-27

 

 Behördennummer 115

Unter der Behördennummer 115 erhalten Anruferinnen und Anrufer von Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 18.00 Uhr Auskunft zu Verwaltungsleistungen aller Art.

 

 

Sprechzeiten in der Verwaltung

 

Terminsprechzeiten
Mo. - Fr.   
08.15 - 12.00 Uhr
Mo. 
13.30 - 17.30 Uhr
 
Termine können sie bequem über unsere Online-Terminvergabe buchen:
Terminverwaltung neu
 
Weitere Termine außerhalb der oben genannten Zeiten können Sie zudem gerne per Telefon oder per E-Mail direkt mit den zuständigen
Sachbearbeitern/Sachbearbeiterinnen vereinbaren.
 
Sonderzeiten für Eheschließungen
Eheschließungen sind an folgenden Tagen möglich:
Mo. - Fr.   
09.00 - 12.00 Uhr
Mo. - Do.
14.00 - 16.30 Uhr
 
Termine für Eheschließungen können im Standesamt vereinbart werden.
 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Vermietung Räume Bürgerhaus der Gemeinde Trappenkamp
 

Vermietung Räume

 
 
Quicklinks
 
 
 
Mitteilungen an das Amt
 

Was können wir besser machen?

 

Bitte teilen Sie uns Ihre Anregungen oder Verbesserungsvorschläge gerne mit.

 

An dieser Stelle können Sie auch gerne Schadensmeldungen abgeben.

 

Hier finden Sie ein Formular für Ihre Anregungen: