Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Vorlage - VO/2021/037/02GV  

Betreff: Informationen über die geplante Festlegung des Sanierungsgebietes für den Bereich des Ortszentrums der Gemeinde Bornhöved
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage
Verfasser:Carmen KechAktenzeichen:21-1.1/02/623.1
Federführend:21 Bauen und Planen Bearbeiter/-in: Kech, Carmen
Beratungsfolge:
Ausschuss für Ortsentwicklung der Gemeinde Bornhöved Vorberatung
11.02.2021 
Sitzung des Ausschusses für Ortsentwicklung der Gemeinde Bornhöved (offen)   
Gemeindevertretung der Gemeinde Bornhöved Entscheidung
25.02.2021 
Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Bornhöved zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Wie hinreichend bekannt ist, ist die Gemeinde in das Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" aufgenommen worden.

 

Gem. der Städtebauförderungsrichtlinien des Landes Schleswig-Holstein (Rd. Nr. A 2.2) ist die städtebauliche Gesamtmaßnahme räumlich abzugrenzen. Die förmliche Festlegung des Sanierungsgebiets "Ortszentrum" ist einerseits die Grundlage für die Anwendung des besonderen Städtebaurechts und andererseits für den Einsatz von Städtebauförderungsmitteln.

 

Den für das Sanierungsgebiet erarbeiteten Abgrenzungsvorschlag des Planungsbüros Cappel + Kranzhoff kann der Anlage entnommen werden.

Das Sanierungsgebiet ist dabei so abgegrenzt, dass sich die Sanierung in einem voraussichtlichen Zeitrahmen von 15 Jahren zweckmäßig durchführen lässt.

 

Diese Abgrenzung ist bereits mit dem MILIG abgestimmt, es bedarf jedoch noch einer förmlichen Zustimmung.

 

Nach abschließendem Beschluss der vorbereitenden Untersuchungen und des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes durch die Gemeindevertretung ist der Erlass einer Sanierungssatzung, die dann das Sanierungsgebiet beinhaltet, erforderlich. 

 

Zum jetzigen Zeitpunkt bedarf es noch keines Beschlusses. Diese Unterlagen dienen lediglich der Information.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

entfällt

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

 

Maßnahmenplan mit Abgrenzungsvorschlag Sanierungsgebiet

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Bornhöved Sanierungssatzung Abgrenzungsvorsch. Stand 04.02.21 (735 KB)      
Kontakt & Öffnungszeiten
 
Amt Bornhöved
Am Markt 3
24610 Trappenkamp

 

Kontaktmöglichkeiten

04323 90770

04323 907727

 

 

 

spezielle E-Mail-Adressen:

DE-Mail

(Zentrales Postfach):

 

E-Rechnung

(Postfach für Rechnungseingang):

 

r

 

Leitweg-ID:

010605024-0000-11

 

Peppol Participant-ID:

01-Kommunen-27

 

 Behördennummer 115

Unter der Behördennummer 115 erhalten Anruferinnen und Anrufer von Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 18.00 Uhr Auskunft zu Verwaltungsleistungen aller Art.

 

 

Sprechzeiten in der Verwaltung

 

Terminsprechzeiten
Mo. - Fr.   
08.15 - 12.00 Uhr
Mo. 
13.30 - 17.30 Uhr
 
Termine können sie bequem über unsere Online-Terminvergabe buchen:
Terminverwaltung neu
 
Weitere Termine außerhalb der oben genannten Zeiten können Sie zudem gerne per Telefon oder per E-Mail direkt mit den zuständigen
Sachbearbeitern/Sachbearbeiterinnen vereinbaren.
 
Sonderzeiten für Eheschließungen
Eheschließungen sind an folgenden Tagen möglich:
Mo. - Fr.   
09.00 - 12.00 Uhr
Mo. - Do.
14.00 - 16.30 Uhr
 
Termine für Eheschließungen können im Standesamt vereinbart werden.
 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Vermietung Räume Bürgerhaus der Gemeinde Trappenkamp
 

Vermietung Räume

 
 
Quicklinks
 
 
 
Mitteilungen an das Amt
 

Was können wir besser machen?

 

Bitte teilen Sie uns Ihre Anregungen oder Verbesserungsvorschläge gerne mit.

 

An dieser Stelle können Sie auch gerne Schadensmeldungen abgeben.

 

Hier finden Sie ein Formular für Ihre Anregungen: