Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Vorlage - VO/2020/381/10GV  

Betreff: Neubau einer Dreifeldsporthalle
hier: Beauftragung eines Fachingenieurbüros bzw. Architektenbüros für die Stellung eines qualifizierten Förderantrages
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage
Verfasser:Georg Bickel
Federführend:21 Bauen und Planen Bearbeiter/-in: Bickel, Georg
Beratungsfolge:
Bauausschuss der Gemeinde Trappenkamp Vorberatung
Gemeindevertretung der Gemeinde Trappenkamp Entscheidung
28.01.2021 
Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Trappenkamp ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Gem. Beschluss der Gemeindevertretung vom 06.07.2017 wurde ein Gesamtkonzept auf Grundlage der Prioritätenliste des Turnvereins Trappenkamp, der Schule und der Gemeinde an das Architektenbüro B. aus B.S. beauftragt.

 

Das Architektenbüro hat im Rahmen der beauftragen Leistungsphasen 1 und 2 gem. § 34 Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) mehrere Varianten inkl. der jeweiligen Kostenschätzung ausgearbeitet.

 

Einvernehmlich mit den Beteiligten wurde die Variante 1 aus dem Gesamtkonzept für die Beantragung der Fördermitteln ausgewählt, da diese den Anforderungen der Beteiligten entspricht (s. Anlage).

 

Auf die Stellung eines Förderantrages beim Ministerium für Inneres, ländliche Räume, Integration und Geleichstellung des Landes Schleswig-Holstein (MILIG) wurde mit Schreiben vom 11.12.2020 (s. Anlage) mitgeteilt, dass die Maßnahme grundsätzlich förderfähig wäre, sofern ein qualifizierter Antrag mit den darin geforderten umfangreichen Unterlagen vorgelegt wird und die Gesamtmaßnahme bis Mitte 2026 fertig gestellt und abgerechnet wird.

 

Dieser Antrag ist umfangreicher als die vorherigen Anträge, da für die Dreifeldsporthalle die Genehmigungsplanung erforderlich wird. Das bedeutet, dass eine Baugenehmigung bei der Bauaufsichtsbehörde einzuholen ist. Dies setzt die Beauftragung von Leistungsphasen 3 und 4 gem. § 34 HOAI voraus, um einen Bauantrag, Statik aber auch die Planungsleistungen  für Technische Gebäudeausrüstung (für die Baubeschreibung erforderlich) erstellen zu können. Des Weiteren sind die Eigenmittel in Höhe von insgesamt 449.200 Euro gem. dem Fälligkeitsratenplan einzuplanen bzw. bereit zu stellen.

 

In einem Abstimmungsgespräch mit dem MILIG wurde die weitere Vorgehensweise besprochen. Sofern die Gemeindevertretung beschließt, die Maßnahme voranzutreiben und der Haushalt in Kraft getreten ist, wird die europaweite Ausschreibung der Architekten- bzw. Ingenieurleistung ab Leistungsphase 3 bis 9 erfolgen. Ebenso die weiteren Fachingenieurleistungen. Dabei sollen die Leistungen bis einschl. Leistungsphase 4 gem. HOAI beauftragt werden. Durch die Vereinbarung von Stufenverträgen können die weiteren Leistungsphasen nach Abschluss des Bewilligungsverfahrens durch das MILIG nach Bedarf  abgerufen werden.

 

Damit das Vergabeverfahren rechtssicher betrieben wird, wird empfohlen, einen externen Anbieter (z.B. Anwaltskanzlei) mit der Durchführung der europaweiten Ausschreibung der Ingenieurleistungen zu beauftragen.

 

Bei Bedarf wäre vor Einreichung des Bauantrages eine Bauvoranfrage bei der Bauaufsichtsbehörde zu stellen.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Die Gesamtmaßnahmekosten werden auf 4.492.000 Euro geschätzt. Der Eigenanteil beträgt bei einer Förderquote von 90 v. H. 449.200 Euro.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

  1. Die Gemeindevertretung beschließt die Planung und Durchführung der Herstellung einer Dreifeldsporthalle auf Grundlage der Variante 1 des Gesamtkonzeptes durchzuführen.
  2. Beauftragt werden zunächst die Leistungsphasen 3 und 4 gem. § 34 HOAI (Planung und Genehmigungsplanung – Bauantrag), die für die Stellung eines qualifizierten Förderantrages erforderlich sind.
  3. Die Fachingenieurleistungen sind im Wettbewerb zu vergeben. Für alle Ingenieur- bzw. Architektenleistungen ist eine stufenweise Beauftragung vorzusehen.
  4. Um die europaweite Ausschreibung rechtssicher zu betreiben, ist ein externer Anbieter zu beauftragen, die Ausschreibung durchzuführen.  
  5. Die Finanzmittel – Eigenanteil sind gem. Fälligkeitsratenplan bereit zu stellen.

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Schreiben des Ministeriums – Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten

Kostenschätzung Bauvorhaben

Kostenschätzung Architektenleistung

Kostenschätzung Fachingenieurleistungen

Lageplan

Entwurf-Grundriss

 

 

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 2 1 Kostenschätzung Bauvorhaben (169 KB)      
Anlage 1 2 Kostenschätzung Architektenleistung (85 KB)      
Anlage 3 3 Kostenschätzung Fachingenieurleistungen (382 KB)      
Anlage 4 4 Lageplan (450 KB)      
Anlage 5 5 Entwurf Grundriss (136 KB)      
Kontakt & Öffnungszeiten
 
Amt Bornhöved
Am Markt 3
24610 Trappenkamp

 

Kontaktmöglichkeiten

04323 90770

04323 907727

 

 

 

spezielle E-Mail-Adressen:

DE-Mail

(Zentrales Postfach):

 

E-Rechnung

(Postfach für Rechnungseingang):

 

r

 

Leitweg-ID:

010605024-0000-11

 

Peppol Participant-ID:

01-Kommunen-27

 

Sprechzeiten in der Verwaltung

 

Terminsprechzeiten
Mo. - Fr.   
08.15 - 12.00 Uhr
Mo. 
13.30 - 17.30 Uhr
 
Termine können sie bequem über unsere Online-Terminvergabe buchen:
Terminverwaltung neu
 
Weitere Termine außerhalb der oben genannten Zeiten können Sie zudem gerne per Telefon oder per E-Mail direkt mit den zuständigen
Sachbearbeitern/Sachbearbeiterinnen vereinbaren.
 
Freie Sprechzeiten ohne Termin
Mo. 
13.30 - 17.30 Uhr
 
Sonderzeiten für Eheschließungen
Eheschließungen sind an folgenden Tagen möglich:
Mo. - Fr.   
09.00 - 12.00 Uhr
Mo. - Do.
14.00 - 16.30 Uhr
 
Termine für Eheschließungen können im Standesamt vereinbart werden.
 
 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

04. 12. 2021 - 10:30 Uhr

 
 
 
Vermietung Räume Bürgerhaus der Gemeinde Trappenkamp
 

Vermietung Räume

 
 
Quicklinks
 
 
 
Mitteilungen an das Amt
 

Was können wir besser machen?

 

Bitte teilen Sie uns Ihre Anregungen oder Verbesserungsvorschläge gerne mit.

 

An dieser Stelle können Sie auch gerne Schadensmeldungen abgeben.

 

Hier finden Sie ein Formular für Ihre Anregungen: