Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Vorlage - VO/2019/006/08GV  

Betreff: Bericht über die der Gemeinde zugeflossenen Zuwendungen 2017 und 2018
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage
Verfasser:Thomas Kech
Federführend:20-1.1 Finanzen Bearbeiter/-in: Kech, Thomas
Beratungsfolge:
Gemeindevertretung der Gemeinde Tensfeld Information
17.04.2019 
Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Tensfeld zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Nach § 76 Abs. 4 der Gemeindeordnung darf die Gemeinde zur Erfüllung ihrer Aufgaben Spenden, Schenkungen und ähnliche Zuwendungen einwerben und annehmen.Über die Annahme von Spenden, Schenkungen und ähnlcihen Zuwendungen entscheidet bis zu einem Wert von 2.500,00 EUR nach § 2 Abs. 2 Nr. 6 der Hauptsatzung die Bürgermeisterin (darüber die Gemeindevertretung). Der Gemeindevertretung ist aber jährlich über die Annahme von Spenden, Schenkungen und ähnlichen Zuwendungen, die über 50,00 EUR hinausgehen, zu berichten.

 

Aufgrund vorstehender Rechtslage werden die entsprechenden Zuwendungsgeber, die Zuwendungen und die Verwendungszwecke für die Jahre 2017 und 2018 aufgeführt:

 

2017

 

Zuwendungsgeber/in

Zuwendungsart

Zuwendung

Verwendungszweck

-/-

-/-

0,00 EUR

-/-

 

2018

 

Zuwendungsgeber/in

Zuwendungsart

Zuwendung

Verwendungszweck

Martina Bülk

Geldzuwendung

85,70 EUR

Förderung des Feuerschutzes

Martina Bülk

Geldzuwendung

85,70 EUR

Förderung der Erziehung

Beatrix Dr. Klüver

Geldzuwendung

757,58 EUR

Förderung der Erziehung

Motocross- und Enduroclub Tensfeld e.V.

Geldzuwendung

600,00 EUR

Förderung der Erziehung

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Zuwendungen 2017 in Höhe von 0,00 EUR.

Zuwendungen 2018 in Höhe von 1.528,98 EUR.

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

-/-

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

-/-

 

 

 

Kontakt & Öffnungszeiten
 
Amt Bornhöved
Am Markt 3
24610 Trappenkamp

 

Kontaktmöglichkeiten

04323 90770

04323 907727

 

 

 

spezielle E-Mail-Adressen:

DE-Mail

(Zentrales Postfach):

 

E-Rechnung

(Postfach für Rechnungseingang):

 

r

 

Leitweg-ID:

010605024-0000-11

 

Peppol Participant-ID:

01-Kommunen-27

 

 Behördennummer 115

Unter der Behördennummer 115 erhalten Anruferinnen und Anrufer von Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 18.00 Uhr Auskunft zu Verwaltungsleistungen aller Art.

 

 

Sprechzeiten in der Verwaltung

 

Terminsprechzeiten
Mo. - Fr.   
08.15 - 12.00 Uhr
Mo. 
13.30 - 17.30 Uhr
 
Termine können sie bequem über unsere Online-Terminvergabe buchen:
Terminverwaltung neu
 
Weitere Termine außerhalb der oben genannten Zeiten können Sie zudem gerne per Telefon oder per E-Mail direkt mit den zuständigen
Sachbearbeitern/Sachbearbeiterinnen vereinbaren.
 
Sonderzeiten für Eheschließungen
Eheschließungen sind an folgenden Tagen möglich:
Mo. - Fr.   
09.00 - 12.00 Uhr
Mo. - Do.
14.00 - 16.30 Uhr
 
Termine für Eheschließungen können im Standesamt vereinbart werden.
 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Vermietung Räume Bürgerhaus der Gemeinde Trappenkamp
 

Vermietung Räume

 
 
Quicklinks
 
 
 
Mitteilungen an das Amt
 

Was können wir besser machen?

 

Bitte teilen Sie uns Ihre Anregungen oder Verbesserungsvorschläge gerne mit.

 

An dieser Stelle können Sie auch gerne Schadensmeldungen abgeben.

 

Hier finden Sie ein Formular für Ihre Anregungen: