BannerbildInformationen und Antragsunterlagen finden Sie hier
 

Vorlage - VO/2018/402/03GV  

Betreff: Vorbereitung Haushalt 2019
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage
Verfasser:Thomas Kech
Federführend:20-1.1 Finanzen Bearbeiter/-in: Kech, Thomas
Beratungsfolge:
Finanzausschuss der Gemeinde Damsdorf Vorberatung
18.10.2018 
Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Damsdorf geändert beschlossen   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Als Anlage ist eine Aufstellung der einzelnen Haushaltspositionen für das Haushaltsjahr 2019 beigefügt.

Die in der Anlage aufgeführten Einzelbeträge basieren auf Haushaltsanmeldungen der Abteilungen der Amtsverwaltung  und auf einer Beratung im Bauausschuss am 13.09.2018.

Bei der Amts- und Schulverbandsumlage handelt es sich um vorläufige Beträge. Weil ein Entwurf des Amtshaushaltes 2019 noch nicht vorliegt und bei der Schulverbandsumlage die Schülerzahlen des lfd. Jahres noch nicht bekannt sind (Verteilungsschlüssel). Daneben wurde der Entwurf des Schulverbandshaushalts noch nicht im Finanzausschuss des Schulverbandes beraten. Bei den entsprechenden Positionen werden somit noch Änderungen eintreten.

 

Wegen der Investitionen im Planjahr müssen noch Anpassungen bei den nichtzahlungswirksamen Aufwendungen und evtl. Erträgen vorgenommen werden. Diese werden erfolgen, wenn die Investitionen feststehen.

 

Die Änderungen zum Haushalt des Vorjahres stellen sich wie folgt dar:

 

Ergebnisplan

 

a) Erträge

 

Pos.

Bezeichnung

Änderung

1

Steuern und ähnliche Abgaben

21.600

Wegen der hohen Gewerbesteuererträge der Vorjahre wird eine Erhöhung ggü. der Vorjahresplanung erwartet. Ebenso wird beim Gemeindeanteil an der Einkommensteuer und den Leistungen des Familienleistungsausgleichs mit einer Verbesserung gerechnet.

2

Zuwendungen und allgemeine Umlagen

2.700

Die Ertragserhöhung beruht auf einer Landeszuweisung für Infrastrukturmaßnahmen und einer Erhöhung bei der Auflösung von Sonderposten. Bemerkenswert ist, dass die Gemeinde wegen der hohen Steuerkraft keine Schlüsselzuweisungen im Planjahr erhalten wird.

4

öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte

0

Hierbei handelt es sich im Wesentlichen um Benutzungsgebühren für die Wasserversorgung und die Benutzung des Dorfgemeinschaftshauses. Eine Veränderung ggü. dem Vorjahr wird nicht erwartet.

5

Privatrechtliche Leistungsentgelte

0

Bei den Einkünften aus Verpachtung und der Deponieentschädigung werden ebenfalls keine Änderungen ggü. dem Vorjahr erwartet.

7

Sonstige Erträge

-1.300

Bei den Konzessionsabgaben (Strom und Gas) wird mit einer Minderung gerechnet.

10

Summe

23.000

 

b) Aufwendungen

 

Pos.

Bezeichnung

Änderung

11

Personalaufwendungen

400

Die erhöhten Aufwendungen entstehen durch eine Erhöhung des Stundensatz (Tariferhöhung).

13

Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen

29.200

Die Änderung entsteht im Wesentlichen durch vorsorglich eingeplante Bestattungskosten (2.500) und einer Erhöhung der Unterhaltungsaufwendungen (28.000) besonders in den Bereichen Dorfgemeinschaftshaus, Oberflächenentwässerung und Gemeindestraßen.

14

Bilanzielle Abschreibungen

700

Die Position basiert z. T. auf Schätzungen, weil die Jahresabschlüsse noch nicht aktuell sind und die Investitionen des Planjahres müssen noch berücksichtigt werden.

15

Transferaufwendungen

16.200

Bei den Angaben zur Amts- und Schulverbandsumlage handelt es sich um vorläufige Werte, die voraussichtlich noch verändert werden.

Bei den Aufwendungen für Kindertageseinrichtungen wird mit einer nicht nur unerheblichen Erhöhung gerechnet und die Gemeinde muss im Planjahr eine Finanzausgleichsumlage zahlen.

16

Sonstige Aufwendungen

6.500

Bei den Schulkostenbeiträgen wird eine Erhöhung erwartet und es sind Planungskosten für ein mögliches Baugebiet enthalten.

17

Summe

53.000

 

Finanzplan (nur Investitionen und Finanzierung)

 

a) Einzahlungen

 

Pos.

Bezeichnung

Änderung

26

Einzahlungen aus Investitionstätigkeit

0

Wie im Vorjahr werden keine investiven Einzahlungen erwartet.

43

Saldo aus Finanzierungstätigkeit

0

Wie im Vorjahr ist keine Kreditaufnahme geplant.

 

Summe

0

 

b) Auszahlungen

 

Pos.

Bezeichnung

Änderung

27

Auszahlungen von Zuweisungen und Zuschüssen für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen

1.300

Es handelt sich um die vorläufigen Investitionsumlagen des Amtes (1.600) und des Schulverbandes Sventana Bornhöved (2.700).

29

Auszahlungen für den Erwerb von beweglichem Anlagevermögen

-8.500

Folgende Investitionen sind eingeplant:

Vermögen bis 1.000 EUR

Brandschutz = unbestimmte Maschinen o. ä. (500)

31

Auszahlungen für Baumaßnahmen

40.000

Folgende Baumaßnahmen sind eingeplant:

Wasserversorgung = Erneuerung Hausanschlüsse (15.000)

Gemeindestraßen = Bau eines Radweges (25.000)

17

Summe

32.8000

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Der Ergebnisplan weist einen Jahresfehlbetrag in Höhe von 119.500 EUR aus.

Der Finanzplan weist einen Finanzmittelabfluss von 141.300 EUR aus.

 

Eckdaten des Haushaltsentwurfs

 

Ergebnisplan

Gesamtbetrag der Erträge= 328.200 EUR

Gesamtbetrag der Aufwendungen= 447.700 EUR

Jahresfehlbetrag= 119.500 EUR

 

Finanzplan

Einzahlungen lfd. Verwaltungstätigkeit= 320.800 EUR

Auszahlungen lfd. Verwaltungstätigkeit= 417.300 EUR

 

Einzahlungen Investitionen/Finanzierung=          0 EUR

Auszahlungen Investitionen/Finanzierung= 44.800 EUR

 

Gesamtbetrag der Kredite=          0 EUR

 

Stellenplan= 0,137 Stellen

 

 

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Der Gemeindevertretung wird empfohlen, die Haushaltssatzung mit Haushaltsplan 2019 mit den in der Anlage dargestellten Positionen und den in dieser Sitzung besprochenen Änderungen zu beschließen.

 

 

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Ergebnis- und Finanzplan 2019

Aufstellung Haushaltspositionen

 

 

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Entwurf Ergebnis- Finnazplan 2019 (3288 KB)      
Anlage 2 2 Haushaltspositionen konsumtiv (2971 KB)      
Anlage 3 3 Haushaltspositionen investiv (4140 KB)