Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Vorlage - VO/2017/357/04GV  

Betreff: Beratung und Beschluss zu Anbaumaßnahmen am Dörphuus
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage
Verfasser:Georg BickelAktenzeichen:21-3
Federführend:21-1 Bauen und Planen Bearbeiter/-in: Bickel, Georg
Beratungsfolge:
Bau-, Planungs- und Wegeausschuss der Gemeinde Gönnebek Vorberatung
18.01.2018 
9. Sitzung des Bau-, Planungs- und Wegeausschusses der Gemeinde Gönnebek (offen)   
Gemeindevertretung der Gemeinde Gönnebek Entscheidung
24.01.2018 
12. Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Gönnebek (offen)   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Die Gemeindevertretung hat am 11.09.2017 einen grundsätzlichen Beschluss zu einem Anbau an das Dörphuus gefasst und den Bauausschuss mit der weiteren Vorbereitung beauftragt.

 

Vorgesehen sind folgende Maßnahmen:

 

a.  Anbauerweiterung Feuerwehr

Die Gemeinde Gönnebek plant, das bestehende Feuerwehrgebäude um einen Anbau in gesamter Bautiefe 18,50m * 5,00m zu erweitern. In diesem Bereich sollen die Spinde der Kameraden sowie zwei Toiletten und eine Dusche untergebracht werden. Die hierfür ermittelten Kosten sind in der Anlage dargestellt.

 

 

b. Einbau einer Abgasabsaugungsanlage für die Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr

Im Zuge der Anbauerweiterung soll eine Abgasabsaugungsanlage eingebaut werden, um eine Verunreinigung der  Luft im Bereich der Fahrzeughalle sowie der Spinde / Umkleide zu verhindern. Diese Abgasabsaugungsanlage wird auch durch die Feuerwehrunfallkasse empfohlen. Die hierfür ermittelten Kosten sind der Kostengruppe 471 (8.000€) zuzuordnen.  

 

c. Anbau Uns Dörphuus

Die Gemeinde plant des weiteren einen Anbau an dem Gebäude „Uns Dörphuus im Bereich Fahrzeughalle Feuerwehr/Ecke Uns Dörphuus. Hier ist ein Anbau von ca. 4*4m geplant. Die zu erwartenden Kosten sind über m³ umbauter Raum auf 25.000€ geschätzt.

 

Die Baukosten gem. DIN 276 werden auf rd. 121.000 € brutto geschätzt.

 

Verwaltungsseitig wird empfohlen, mit der Detailplanung und Durchführung der Maßnahmen ein Architekturbüro zu beauftragen. 

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

 

Siehe anliegende Kostenschätzung

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Die Gemeindevertretung beschließt, ein Architekturbüro mit der Planung und Durchführung der folgenden Maßnahmen zu beauftragen:

 

Anbauerweiterung Feuerwehr

Einbau einer Abgasabsaugungsanlage für die Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr

Anbau Uns Dörphuus

 

Der Bürgermeister wird ermächtigt, den hierfür erforderlichen Planungsvertrag zu vergeben.

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Kostenschätzung

 

 

 

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Kostenschätzung (894 KB)      
Kontakt & Öffnungszeiten
 
Amt Bornhöved
Am Markt 3
24610 Trappenkamp

 

Kontaktmöglichkeiten

04323 90770

04323 907727

 

 

 

spezielle E-Mail-Adressen:

DE-Mail

(Zentrales Postfach):

 

E-Rechnung

(Postfach für Rechnungseingang):

 

r

 

Leitweg-ID:

010605024-0000-11

 

Peppol Participant-ID:

01-Kommunen-27

 

 Behördennummer 115

Unter der Behördennummer 115 erhalten Anruferinnen und Anrufer von Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 18.00 Uhr Auskunft zu Verwaltungsleistungen aller Art.

 

 

Sprechzeiten in der Verwaltung

 

Terminsprechzeiten
Mo. - Fr.   
08.15 - 12.00 Uhr
Mo. 
13.30 - 17.30 Uhr
 
Termine können sie bequem über unsere Online-Terminvergabe buchen:
Terminverwaltung neu
 
Weitere Termine außerhalb der oben genannten Zeiten können Sie zudem gerne per Telefon oder per E-Mail direkt mit den zuständigen
Sachbearbeitern/Sachbearbeiterinnen vereinbaren.
 
Sonderzeiten für Eheschließungen
Eheschließungen sind an folgenden Tagen möglich:
Mo. - Fr.   
09.00 - 12.00 Uhr
Mo. - Do.
14.00 - 16.30 Uhr
 
Termine für Eheschließungen können im Standesamt vereinbart werden.
 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Vermietung Räume Bürgerhaus der Gemeinde Trappenkamp
 

Vermietung Räume

 
 
Quicklinks
 
 
 
Mitteilungen an das Amt
 

Was können wir besser machen?

 

Bitte teilen Sie uns Ihre Anregungen oder Verbesserungsvorschläge gerne mit.

 

An dieser Stelle können Sie auch gerne Schadensmeldungen abgeben.

 

Hier finden Sie ein Formular für Ihre Anregungen: