BannerbildBannerbildBannerbild
 

Auszug - Antrag auf Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Bornhöved für das Gebiet "nördlich der Kreisstraße K 52, östlich der Segeberger Landstraße, südlich Kleine Heide und westlich des Trappenkamper Hofes (Flurstücke 70,73 und 76, Flur 10, Gemarkung Bornhöved)  

Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Bornhöved
TOP: Ö 13
Gremium: Gemeindevertretung der Gemeinde Bornhöved Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 09.06.2022 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 20:20 Anlass: Sitzung
Raum: Aula der Sventana-Schule Bornhöved
Ort: Jahnweg 6, 24619 Bornhöved
VO/2021/078/02GV-1 Antrag auf Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Bornhöved für das Gebiet "nördlich der Kreisstraße K 52, östlich der Segeberger Landstraße, südlich Kleine Heide und westlich des Trappenkamper Hofes (Flurstücke 70,73 und 76, Flur 10, Gemarkung Bornhöved)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage
Verfasser:Matthias TimmAktenzeichen:FB 3.1
  Bezüglich:
VO/2021/078/02GV
Federführend:Fachbereich 3 - Bauen und Planen Bearbeiter/-in: Timm, Matthias
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Der Vorsitzende erläutert den Sachverhalt gemäß Beschlussvorlage.

 

Die BBI-Fraktion stellt einen Antrag auf Begutachtung durch einen Hydrogeologen (Anlage), zudem sollen weitere mögliche Brunnen untersucht werden.

 

   


Beschlussvorschlag:

 

Der Beschluss der Gemeindevertretung vom 15.04.2021 über die Ablehnung des Antrages der Firma Holcim auf Änderung des Flächennutzungsplanes soll bestehen bleiben. Es soll eine Begutachtung durch einen Hydrogeologen entsprechend des vorliegenden Antrags mit Untersuchung weiterer möglicher Brunnen durchgeführt werden.

 


Abstimmungsergebnis dafür: 16 dagegen: 0 Stimmenthaltung: 0