Wohngeld-ReformBannerbildLink führt zum Grundsteuerportal
 

Auszug - Vorberatungen Haushalt 2021  

Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Trappenkamp
TOP: Ö 6
Gremium: Finanzausschuss der Gemeinde Trappenkamp Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 18.01.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:45 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgersaal Süd Trappenkamp
Ort: Am Markt 3, 24610 Trappenkamp
Zusatz: Hinweis: Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie kann die Öffentlichkeit nur in begrenzter Anzahl zugelassen werden und es ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
VO/2020/305/10GV-1 Vorberatungen Haushalt 2021
     
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage
Verfasser:Tim AndresenAktenzeichen:20
  Bezüglich:
VO/2020/305/10GV
Federführend:20 Finanzen Bearbeiter/-in: Andresen, Tim
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Durch Herrn Barkow und Herrn Andresen werden die Eckdaten des Haushalts erläutert.

 

Es werden durch die Verwaltung einzelne Rückfragen zu Einzelthemen beantwortet. Vor allem auch eine evtl. Rückforderung aufgrund einer möglichen Zweckbindungsfrist (15 Jahre??) des alten Fahrzeuges GW-L ist zu überprüfen und zu beachten. Die Verwaltung wird gebeten dieses zu überprüfen.

 

Es werden die einzelnen Produkte durchgesprochen und allgemeine Fragen ohne konkrete Auswirkungen/Änderungen beantwortet. Speziell werden jedoch die Kosten bzw. Elternanteile bei der OGS insgesamt hinterfragt und sollen diese zum nächsten Schulhalbjahr überprüft und ggf. angepasst werden.

 

Zur Ertragssteigerung und Reduzierung des Fehlbetrags wird seitens der Verwaltung konkret ausdrücklich die Erhöhung / Anpassung der Grundsteuern vorgeschlagen und hierüber im Gremium kurz beraten. Dieses soll jedoch nochmals einzeln gezielt beraten werden. Ein abschließendes Ergebnis wird daher nicht festgehalten.

 

Herr Block verlässt von ca. 20:53 bis 20:57 die Sitzung.

 

Folgende einzelnen Änderungen werden beraten und beschlossen:

 

PSK:

Betrag:

Grund:

111080.7852026

+40.000 EUR

Weitere Planung Neubau Verwaltungsgebäude (siehe 2020)

126000.7831000

+5.000 EUR für Planung etc. GW-L

VE f. 2022 inkl. Sperrvermerk bzgl. Förderung GW-L

538000.43210000

+8.500 EUR

Erhöhung der Abgabe Daldorf wird eingeplant

 

Herr Barkow gibt auch einen Einzelausblick auf die weiteren finanziellen Folgen der getätigten Investitionen und der hieraus entsprechend resultierenden Verbindlichkeiten (Kredite) sowie Zins- Tilgungsbelastungen und mahnt, dieses ausdrücklich genau zu beobachten und bei weiteren Planungen zu bedenken.

 

Der kurzfristig den Sitzungsunterlagen beigefügte Stellenplan wird ohne weitere Aussprache und Änderung zur Kenntnis genommen.

 

 


Beschlussvorschlag:

Der Finanzausschuss empfiehlt der Gemeindevertretung den Beschluss der als Anlage angefügten Haushaltspläne, inkl. den in dieser Sitzung beratenen Änderungen.

 

 


Abstimmungsergebnis dafür: 7 dagegen: 0 Stimmenthaltung: 0