Link verschicken   Drucken
 

Auszug - Mitteilungen des Vorsitzenden  

Sitzung des Werkausschusses der Gemeinde Bornhöved
TOP: Ö 4
Gremium: Werkausschuss der Gemeinde Bornhöved Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 25.02.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:32 - 21:50 Anlass: Sitzung
Raum: Feuerwehrhaus Bornhöved
Ort: Segeberger Landstraße, Bornhöved
 
Wortprotokoll

- Alle Geräte vom Bauhof Wankendorf sind in Bornhöved angekommen und teilweise bereits in Dienst gestellt. Der Bauhof ist zufrieden mit den Neuanschaffungen.

- Der neue Trecker wird am Freitag um 11:30 Uhr auf dem Bauhof angeliefert. Mit Vorführung und Imbiss ausgegeben durch den Bürgermeister.

- Der Haushalt wurde genehmigt. Geplante Maßnahmen können somit begonnen werden.

- Der Vorsitzende war im Wasserwerk. Der Betrieb dort läuft gut. Derzeit ist nur ein Mitarbeiter, Herr Poltrock, im Dienst. Er wird immer wieder durch Herrn Krille unterstützt, auch von Herrn Aden aus dem Ingenieurbüro. Monatlich gibt es eingemeinsames Gespräch.

- Das Wasserwerk braucht in diesem Jahr neue Zäune, damit die Hochspannungsleitung nicht mehr teuer abgeschaltet werden muss (für große Lieferungen).

- Die PC-Anlage ist veraltet. Der Monitor ging bereits defekt. Derzeit läuft ein Ersatzgerät. In Kürze wird die PC-Anlage erneuert.

- Der Einbau der IDM-Zähler soll losgehen. In Deutschland gibt es wohl nur noch ein Unternehmen, das die Zäjler liefern kann. Andere Anbieter gibt es nur noch im Großbritannien. Der Betrieb erfordert zudem einen Stromanschluss. An drei Schächten kann kein Strom gelegt werden. Diese müssten mit einem zu wartenden Akku ausgestattet werden. Gleichzeitig können die Schächte mit Stromversorgung ausgeleuchtet werden.

- Der Rohrnetzverlust wurde erneut besprochen. Derzeit liegt der Verlust bei ca. 9%. Geplant ist, im Bereich von Firma Ruser einen Klappenschieber mit Rohrnetztrennung einzubauen. Die Verluste führen zu unnötigen Kosten für die Gemeinde Bornhöved als Betreiberin des Wasserwerks bzw. Wasserlieferant. Es gibt noch eine Übergabestation zwischen Bornhöved und Kalübbe, die ggf. auch umgebaut werden sollte.

- Das Wasserwerk hat 2018 fast 1 Mio. m³ Wasser gefördert.

- Es soll für das Wasserwerk ein einheitlicher Maßnahmenplan erstellt werden. Es sollten Pläne für alle Bauabschnitte vorhanden sein. Für ältere Bauabschnitte ist dies teilweise nicht gegeben. Die fehlenden Unterlagen müssen recherchiert und nachgezeichnet werden.

- Es muss eine Plan r den Fall erstellt werden, dass die Wasserversorung in Bornhöved komplett ausfällt. Zuletzt gab es eine Maßnahme bei der Reparatur an der Wasserleitung bei Ruser, die zu einem geplanten Teilausfall führte. Auf entsprechende vorherige Informationen an die anderen Gemeinden gab es keine Rückmeldungen.
 

 

Kontakt & Öffnungszeiten
 

Amt Bornhöved
Am Markt 3
24610 Trappenkamp

 

  04323 90770
  04323 907727
 

 

Mo. 13.30 - 17.30 Uhr
Mi., Do. und Fr. 08.30 - 12.00 Uhr

 

Weitere Termine sind nach telefonischer Vereinbarung möglich.

 


Sonderöffnungszeiten für Eheschließungen
 
Eheschließungen sind an folgenden Tagen möglich:
Mo. bis Fr.  09.00 – 12.00 Uhr

Mo. bis Do. 14.00 – 16.30 Uhr
 
Termine für Eheschließungen können im Standesamt vereinbart werden.

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Vermietung Räume Bürgerhaus der Gemeinde Trappenkamp
 

Vermietung Räume

 
 
Mitteilungen an das Amt
 

Was können wir besser machen?

 

Bitte teilen Sie uns Ihre Anregungen oder Verbesserungsvorschläge gerne mit.

 

An dieser Stelle können Sie auch gerne Schadensmeldungen abgeben.

 

Hier finden Sie ein Formular für Ihre Anregungen: