BannerbildBannerbildBannerbild
 

Auszug - Frage 2: Bürgerbus  

13. Sitzung des Ausschusses für Planung und Umwelt, Bau- u. Wegeangelegenheiten der Gemeinde Schmalensee
TOP: Ö 11.2
Gremium: Ausschuss für Planung und Umwelt, Bau- u. Wegeangelegenheiten der Gemeinde Schmalensee Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 18.07.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:15 Anlass: Sitzung
Raum: Gemeindesaal Schmalensee
Ort: Dorfstr. 13, 24638 Schmalensee
 
Wortprotokoll

Ein anderer Einwohner erkundigt sich, ob den Ausschussmitgliedern Gründe bekannt sind, weshalb der Bürgerbus nicht von den Schmalenseer Bürgern angenommen wurde.

 

Der Ausschussvorsitzende bezieht sich nochmals darauf, dass an ihn heran getragen wurde, dass die Öffentlichkeitsarbeit nicht ausreichend genug gewesen sei. Er sieht es jedoch nicht so. Es haben Veröffentlichungen und Berichterstattungen im Blickpunkt, der Segeberger sowie Lübecker Zeitung stattgefunden.

 

Es wurden zudem auch gezielt ältere Personen angesprochen, diese haben jedoch keinen Bedarf, da sie innerhalb der Familie oder Nachbarschaft Möglichkeiten, z.B. für das Einkaufen haben.

 

Es wird die auch die Vermutung geäert, dass sich einige Bürger evtl. auch nicht getraut haben den Bürgerbus zu nutzen.

 

Es wird grundsätzlich nochmal geäert, dass es schön ist, dass die Gemeindevertretung dieses Zusatzangebot so positiv angenommen und beschlossen hat. Das nun kein Bedarf besteht, ist ebenfalls in Ordnung und man sollte sich die Möglichkeit offen halten, bei Bedarf dieses Projekt erneut zu starten.

 

Von dem anfragenden Einwohner wird angemerkt, dass sich im Gespräch auf die älteren Bürger bezogen wurde. Es handelt sich hier nicht um einen „Altenbus“ sondern um einen „rgerbus“. Dieser Aussage wurde so zugestimmt.