Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Auszug - 23. Änderung des Flächennutzungsplanes für das Gebiet "nördlich der Segeberger Straße, östlich der Waldstraße, südlich des Fußweges zur K 52 und westlich der Waldfläche "Große Heide" " hier: Beratung und Beschlussfassung über den Vorentwurf  

18. Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde Trappenkamp
TOP: Ö 7
Gremium: Bauausschuss der Gemeinde Trappenkamp Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 30.06.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:35 - 21:05 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgersaal Süd Trappenkamp
Ort: Am Markt 3, 24610 Trappenkamp
VO/2016/587/10GV 23. Änderung des Flächennutzungsplanes für das Gebiet "nördlich der Segeberger Straße, östlich der Waldstraße, südlich des Fußweges zur K 52 und westlich der Waldfläche "Große Heide" "
hier: Beratung und Beschlussfassung über den Vorentwurf
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage
Verfasser:Matthias TimmAktenzeichen:21-1/10/621.3_23 Bs
Federführend:21 Bauen und Planen Bearbeiter/-in: Schwandt, Birgit
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Der Ausschussvorsitzende informiert darüber, dass die Gemeindevertretung bereits am 13.02.2014 die Aufstellung der 23. Änderung des Flächennutzungsplanes für das Gebiet „rdlich der Segeberger Straße, östlich der Waldstraße, südlich des Fußweges zur K 52 und westlich der Waldfläche „Große Heide““ beschlossen hat. Es handelt sich hierbei um das Gelände, auf dem sich das ehemalige Waldhotel und die dazugehörenden Sportanlagen befanden.

 

Er übergibt das Wort an Frau Möller, die weiter vorträgt, dass im Rahmen der 23. Änderung des Flächennutzungsplanes der Großteil des Geltungsbereiches als Wohnbaufläche dargestellt wird. Weiterhin ist vorgesehen, dass im westlichen Bereich eine Fläche zum Schutz gegen schädliche Umwelteinwirkungen im Sinne des Bundesimmissionsschutzgesetztes dargestellt wird. Darüber hinaus ist aufgrund der Nähe zum Waldschwimmbad eine Lärmabschirmung in Form eines Lärmschutzwalls erforderlich.

 

Frau Möller beschreibt sodann die wesentlichen Inhalte der Begründung und veranschaulicht die wesentlichen Darstellungen anhand der Planzeichnung.

 

Der Ausschussvorsitzende trägt vor, dass zur Durchhrung der Öffentlichkeitsbeteiligung nach § 3 Abs. 1 BauGB und der Unterrichtung der Behörden und Träger öffentlicher Belange entsprechend § 4 Abs. 1 BauGB der vorliegende Vorentwurf sowie die Begründung vom Bauausschuss zu billigen sind. Dieser ist aufgrund des Beschlusses der Gemeindevertretung vom 13.02.2014 dazu ermächtigt..

 

Folgender Antrag wird zur Abstimmung gestellt:
 

 


1. Der Vorentwurf der 23. Änderung des Flächennutzungsplanes für das Gebiet „rdlich der Segeberger Straße, östlich der Waldstraße, südlich des Fußweges zur K 52 und westlich der Waldfläche „Große Heide““ und die Begründung werden in den vorliegenden Fassungen gebilligt.

 

2. Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit soll im Rahmen einer Informationsveranstaltung an einem noch zu bestimmenden Tag durchgeführt werden. Die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange, deren Aufgabenbereich durch die Planung berührt werden kann, sind entsprechend zu unterrichten und zur Äerung auch im Hinblick auf den erforderlichen Umfang und Detaillierungsgrad der Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufzufordern.

 

 


Abstimmungsergebnis dafür: 6 dagegen: 0 Stimmenthaltung: 0

 

 

Kontakt & Öffnungszeiten
 
Amt Bornhöved
Am Markt 3
24610 Trappenkamp

 

Kontaktmöglichkeiten

04323 90770

04323 907727

 

 

 

spezielle E-Mail-Adressen:

DE-Mail

(Zentrales Postfach):

 

E-Rechnung

(Postfach für Rechnungseingang):

 

r

 

Leitweg-ID:

010605024-0000-11

 

Peppol Participant-ID:

01-Kommunen-27

 

 Behördennummer 115

Unter der Behördennummer 115 erhalten Anruferinnen und Anrufer von Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 18.00 Uhr Auskunft zu Verwaltungsleistungen aller Art.

 

 

Sprechzeiten in der Verwaltung

 

Terminsprechzeiten
Mo. - Fr.   
08.15 - 12.00 Uhr
Mo. 
13.30 - 17.30 Uhr
 
Termine können sie bequem über unsere Online-Terminvergabe buchen:
Terminverwaltung neu
 
Weitere Termine außerhalb der oben genannten Zeiten können Sie zudem gerne per Telefon oder per E-Mail direkt mit den zuständigen
Sachbearbeitern/Sachbearbeiterinnen vereinbaren.
 
Sonderzeiten für Eheschließungen
Eheschließungen sind an folgenden Tagen möglich:
Mo. - Fr.   
09.00 - 12.00 Uhr
Mo. - Do.
14.00 - 16.30 Uhr
 
Termine für Eheschließungen können im Standesamt vereinbart werden.
 
 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 
 
Vermietung Räume Bürgerhaus der Gemeinde Trappenkamp
 

Vermietung Räume

 
 
Quicklinks
 
 
 
Mitteilungen an das Amt
 

Was können wir besser machen?

 

Bitte teilen Sie uns Ihre Anregungen oder Verbesserungsvorschläge gerne mit.

 

An dieser Stelle können Sie auch gerne Schadensmeldungen abgeben.

 

Hier finden Sie ein Formular für Ihre Anregungen: