Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Auszug - Beratung und Beschlussfassung zum Volkstrauertag am 13.11.2016  

6. Sitzung des Ausschusses für Senioren, Jugend und Sport, Ortsverschönerung u. Fremdenverkehr der Gemeinde Schmalensee
TOP: Ö 9
Gremium: Ausschuss für Senioren, Jugend und Sport, Ortsverschönerung u. Fremdenverkehr der Gemeinde Schmalensee Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 05.07.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:30 Anlass: Sitzung
Raum: Gemeindesaal Schmalensee
Ort: Dorfstr. 13, 24638 Schmalensee
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis

 

Am13.11.2016 ist der bundesweite Volkstrauertag, an welchem der Gefallenen der Kriege sowie aller Opfer dieser Kriegshandlungen, der Verfolgung und systematischen Ermordung gerade in den Zeiten 1933 bis 1945 gedacht wird. In Schmalensee ist die Freiwillige Feuerwehr Träger dieser Tradition des kollektiven Gedenkens, indem sie unter der Anteilnahme möglichst vieler EinwohnerInnen die öffentliche Kranzniederlegung am Gefallenendenkmal vornimmt. Anschließend findet in der Regel eine kleine Andacht im Gemeindesaal oder Gasthof unter Mitwirkung der evangelischen Kirchengemeinde statt.

Der Ausschuss diskutiert kontrovers über die Durchführung des üblichen Zeremoniells zum Volkstrauertag. GV Susan Buchholz bringt zum Ausdruck, dass ihrer Meinung nach der Volkstrauertag nicht mehr zeitgemäß sei und die traditionellen Handlungen abgeschafft werden sollten. Die weiteren Mitglieder und anwesenden Gemeindevertreter äern verschiedene Argumente für die Beibehaltung.

Der Ausschuss beschließt, der Gemeindevertretung zu empfehlen, wie bisher die Gestaltung des Volkstrauertages der Freiwilligen Feuerwehr anzuvertrauen. Die Gemeinde soll die Kosten für einen Trauerkranz und die Getränke im Zuge der nach der Kranzniederlegung erfolgenden Zusammenkunft zahlen.
 

 


Abstimmungsergebnis dafür: 3 dagegen: 1 Stimmenthaltung: 0  

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Volkstrauertag2016 (179 KB)      
Kontakt & Öffnungszeiten
 
Amt Bornhöved
Am Markt 3
24610 Trappenkamp

 

Kontaktmöglichkeiten

04323 90770

04323 907727

 

 

 

spezielle E-Mail-Adressen:

DE-Mail

(Zentrales Postfach):

 

E-Rechnung

(Postfach für Rechnungseingang):

 

r

 

Leitweg-ID:

010605024-0000-11

 

Peppol Participant-ID:

01-Kommunen-27

 

Sprechzeiten in der Verwaltung

 

Terminsprechzeiten
Mo. - Fr.   
08.15 - 12.00 Uhr
Mo. 
13.30 - 17.30 Uhr
 
Termine können sie bequem über unsere Online-Terminvergabe buchen:
Terminverwaltung neu
 
Weitere Termine außerhalb der oben genannten Zeiten können Sie zudem gerne per Telefon oder per E-Mail direkt mit den zuständigen
Sachbearbeitern/Sachbearbeiterinnen vereinbaren.
 
Freie Sprechzeiten ohne Termin
Mo. 
13.30 - 17.30 Uhr
 
Sonderzeiten für Eheschließungen
Eheschließungen sind an folgenden Tagen möglich:
Mo. - Fr.   
09.00 - 12.00 Uhr
Mo. - Do.
14.00 - 16.30 Uhr
 
Termine für Eheschließungen können im Standesamt vereinbart werden.
 
 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

04. 12. 2021 - 10:30 Uhr

 
 
 
Vermietung Räume Bürgerhaus der Gemeinde Trappenkamp
 

Vermietung Räume

 
 
Quicklinks
 
 
 
Mitteilungen an das Amt
 

Was können wir besser machen?

 

Bitte teilen Sie uns Ihre Anregungen oder Verbesserungsvorschläge gerne mit.

 

An dieser Stelle können Sie auch gerne Schadensmeldungen abgeben.

 

Hier finden Sie ein Formular für Ihre Anregungen: