BannerbildLink führt zum GrundsteuerportalWohngeld-Reform
 

Auszug - Standortsicherungskonzept für das Amt Bornhöved - Vorstellung des Konzeptes durch das Kompetenzzentrum für Verwaltungsmanagement  

11. Sitzung des Amtsausschusses des Amtes Bornhöved
TOP: Ö 5
Gremium: Amtsausschuss des Amtes Bornhöved Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 26.04.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:50 Anlass: Sitzung
Raum: Uns Dörphuus Gönnebek
Ort: Rotbüschenkamp, 24610 Gönnebek
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis

Der Amtsvorsteher führt in das Thema ein und schildert kurz noch einmal den

bisherigen Beratungsstand im Amtsausschuss.

Anschließend präsentiert Herr Barsch vom diba-Institut für Gewaltprävention das

Angebot für die Erarbeitung eines Standortsicherheitskonzeptes und erläutert anhand von kleinen praktischen Beispielen den Sinn, Erforderlichkeit und Ziel des Konzeptes.

Nach der ca. 30minütigen Präsentation beantwortet Herr Barsch noch einige Nach-fragen der Ausschussmitglieder.

Nachdem Herr Barsch den Sitzungssaal verlassen hat, erkundigt sich Herr Dr.Albertsen nach den erforderlichen Haushaltsmitteln. Herr Tietgen erläutert, dass die erforderlichen Mittel im Haushalt 2016 eingeplant wurden und zur Verfügung   stehen.

Anschließend wird über folgenden Beschlussvorschlag der Verwaltung abgestimmt:

 

Beschluss:

Der Amtsausschuss beschließt, das Angebot des Kompetenzzentrums für Verwaltungsmanagement vom 04.01.2016 zur Erstellung eines Standortsicherheitskonzeptes für das Amt Bornhöved anzunehmen und beauftragt den Amtsvorsteher, einen entsprechenden Vertrag mit KOMMA zu schließen.


Abstimmungsergebnis

 

dafür:  14

dagegen:  0

Stimmenthaltung: 1