BannerbildLink führt zum GrundsteuerportalWohngeld-Reform
 

Auszug - 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 18 für das Gebiet "Östlich Kieler Tor (L69), südlich Seeweg, nördlich Plöner Straße" hier: Entwurfs- und Auslegungsbeschluss  

14. Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde Bornhöved
TOP: Ö 14
Gremium: Bauausschuss der Gemeinde Bornhöved Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 13.04.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:15 Anlass: Sitzung
Raum: Altes Amt, Lindenstraße 5, 24619 Bornhöved
Ort: Lindenstraße 5, 24619 Bornhöved
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis

Herr Bein begrüßt Herrn Czierlinski und übergibt ihm das Wort.

 

Herr Czierlinski teilt mit, dass LIDL ihn mit der Durchführung des Bauleitplanverfahrens beauftragt hat, weil diese einen Neubau mit einer Verkaufsfläche von ca. 1.480 m² plant. Die Gemeindevertretung hat bereits den Aufstellungsbeschluss gefasst, sodass im nächsten Schritt der Entwurf zur 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 18 öffentlich auszulegen wäre.

 

Nach Auskunft von Herrn Czierlinski dauert die öffentliche Auslegung einen Monat lang nach Bekanntmachung im örtlichen Bekanntmachungsblatt.

 

1. Der als Anlage beigefügte Entwurf der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 18 für das Gebiet „östlich Kieler Tor (L69), südlich Seeweg, nördlich Plöner Straße (B 430)“ und die Begründung werden in den vorliegenden Fassungen gebilligt.

 

2. Der Entwurf des Planes und die Begründung sind nach § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen und die beteiligten Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange über die Auslegung zu benachrichtigen.


Abstimmungsergebnis dafür: 7 dagegen: 0 Stimmenthaltung: 0