BannerbildBannerbildBannerbild
 

Auszug - Bericht der Bürgermeisterin  

12. Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Tensfeld
TOP: Ö 3
Gremium: Gemeindevertretung der Gemeinde Tensfeld Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 22.02.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 20:00 - 21:15 Anlass: Sitzung
Raum: Uns Huus, Tensfeld
Ort: Am hohen Stein, 23824 Tensfeld
 
Wortprotokoll

Die Bürgermeisterin berichtet wie folgt bzw. über folgende Termine:

 

10.12.2015

Weihnachtsfeier mit dem Kindergartenpersonal

13.12.2015

Senioren-Weihnachtsfeier

Dank an Dieter Mengeling und seine Helfer!

22.12.2015

Kindergarten: Theater mit Frühstück

15.12.2015

Amtsausschuss tagt in der Gemeinde Damsdorf

Im Dezember erfolgte noch eine Ausschreibung über die Knickpflege. Das günstigte Angebot wurde von Firma Dreger abgegeben.

Die Silvesterfeier in Tensfeld verlief ohne besondere Vorkommnisse. In dem nächsten Jahr sollen die Jugendlichen den Buswendeplatz selber reinigen.

 

Die Bürgermeisterin hat an folgenden Terminen teilgenommen:

 

09.01.2016

Neujahresempfang, Bad Segeberg

11.01.2016

100-jährigen Geburtstag Frau Steffen in der Seniorenresidenz

11.01.2016

Amtsausschuss Trappenkamp

12.01.2016

Neujahresempfang der Gemeinde Trappenkamp

22.01.2016

Jahreshauptversammlung Freiwillig Feuerwehr

23.01.2016

Altamtsvorsteher Theo Tensfeldt zum Geburtstag gratuliert.

27.01.2016

Schulverband Sventana Bornhöved:

Vorbesprechung nach den Rücktritten der Schulverbandsvorsteherin Frau Roßmann sowie der Bauausschussvorsitzenden Frau Scheel.

01.02.2016

Der neue LVB Jörg Tietgen wurde zum Amt abgeordnet; ab 01.03.2016 ist er offiziell im Amt.

02.02.2016

Finanzausschuss Tensfeld

12.02.2016

Landjugend: Jahreshauptversammlung Gemeinde Tensfeld

08.02.-19.02.2016

Urlaub, Vertretung durch den stellvertretenden Carsten Eberhard

18.02.2016

Verabschiedung Frau Korbmacher in die USA.

19.02.2016

LVB Timm zum 80-jährigen Geburtstag gratuliert.

 

In der Vertretungszeit hat Carsten Eberhard das Amt als 1. Stellvertretender Bürgermeister wahrgenommen. Besondere Vorkommnisse wurden von ihm nicht gemeldet. „Alles ruhig“.