22.01.2018

Jugendfeuerwehr Bornhöved Zeltlager 2010

Sonntag
Unser tägliches Abwaschen
Jörg mit unserm Heimweh-Pimbo
Die einzelnen Quizgruppen
Alle Gruppen bei der Siegerehrung
Im Schwimmbad

Unsere erste Nacht war sehr turbulent und nur für abenteuerlustige geeignet.

Wie schon vor Tagen berichtet sollte an diesem Wochenende ein Sommergewitter kommen. Am Abend fragten wir uns alle, ob dies passieren wird und wir kamen zu dem Entschluss, dass es nicht regnen wird. Gegen 3 Uhr fing das Gewitter mit starkem Regen, Blitz und lauten Donner an. Einige unserer kleinen Kameraden hatten Angst doch Gott sei Dank waren Nicole und Heimweh-Pimbo da und konnten trösten. Nach langem Ausschlafen und einem leckerem Frühstück ging es mit einem Quiz und einem Fußballturnier der Jungs los (Die Gruppe von Hendrik H. belegte den ersten Platz).Das ein oder andere Mädchen versuchte sich dann im Mädchenfußball und zeigte ihr können im Basketball. Zur Stärkung bekamen wir ein sehr leckeres Mittagessen und kurz danach fuhren wir wieder in das Freibad. Nach unserem Freibadbesuch hatten wir Freizeit und etwas später wartete ein leckeres Abendbrot auf uns. Nun lassen wir den zweiten Tag mit einem gemütlichen Lagerfeuer ausklingen und hoffen, dass diese Nacht besser wird als die Letzte.

Ariana, Hendrik F. und Elena