18.01.2018

01.08.2005

Jugend und Aktive der Feuerwehr Bornhöved übten gemeinsam

(ag) Zu einem gemeinsamen Übungsabend trafen sich die Einsatzabteilung und die Jugendfeuerwehr Bornhöved am 01. August um 20 Uhr am Feuerwehrhaus.

Nach einem kurzen Antreten der beiden Abteilungen und einer Einweisung zum Dienstablauf, ging es mit den vier vollbesetzten Fahrzeugen ab zum Bornhöveder See.

Dort angekommen, wurden drei mit Jugendfeuerwehrleuten und Aktiven gemischte Löschgruppen gebildet. Diese drei Gruppen, sollten auf dem schnellsten Weg  jeweils einen Löschangriff aufbauen und einen Flächenbrand löschen. Fast zeitgleich hatten alle drei Löschgruppen ihre Aufgabe gemeistert.

Als Abschluss der Übung am See, wurde die neueste Anschaffung der Feuerwehr Bornhöved, ein Wasserwerfer, in Stellung gebracht.

Dieser Wasserwerfer der Firma Leader mit der Bezeichnung „Partner“, hat eine maximale Leistung von 2000 Liter Wasser pro Minute bei einem maximalen Druck von 12 bar und eine Wurfweite von 50 – 60 Meter. Der Schwenkbereich des Wasserwerfers befindet sich bei 40 ° und der Neigungswinkel von 10° - 50° über der Horizontalen. Insgesamt hat der Wasserwerfer ein Gewicht von 10 kg. Als Sicherheitseinrichtung, falls ein Feuerwehrmann darüber stolpern sollte oder ein Gegenstand drauf fällt, hat der Wasserwerfer eine Automatische Abschaltung der die Wasserabgabe sofort schließt.

Nachdem alle Kameradinnen und Kameraden kurz mit dem Wasserwerfer sich vertraut gemacht hatten, ging es wieder gemeinsam ins Feuerwehrhaus um den Abend bei Grillwurst und Limo ausklingen zu lassen.

-Bildergalerie-

zurück

 

zur Startseite