18.01.2018

13.04.2005

Anbau von leerstehendem Haus brannte

(ag) Der Anbau eines seit mehreren Jahren leerstehendem Wohnhauses im Kornkamp in Bornhöved, ist am frühen morgen des 13. April abgebrannt.<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" />

Eine Anwohnerin hatte das Feuer bemerkt und die Rettungsleistelle in Norderstedt verständigt. Diese alarmierte um 04:21 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Bornhöved, die mit 22 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen zur Einsatzstelle eilten.

Vor Ort brannte der Anbau schon in voller Ausdehnung und sprang bereits auf das Dachgeschoss des Wohngebäudes über. Unter Einsatz von Atemschutz und Löschwasser aus den Einsatzfahrzeugen und einem Hydranten, konnte ein weiteres Ausbreiten des Brandes verhindert und das Feuer im Anbau nach einer guten dreiviertel Stunde gelöscht werden. Immer wieder aufflackernde Brandnester erforderten umgangreiche Nachlöscharbeiten durch die Einsatzkräfte aus Bornhöved, die nach zwei Stunden den Einsatz beenden konnten.

Ein Beamter der Kriminalpolizei aus Bad Segeberg verschaffte sich einen Überblick von der Schadensstelle. Über Höhe des Schadens und der Brandursache, können noch keine Aussagen gemacht werden.

zurück

 

zur Startseite