20.01.2018

18.03.2005

Ölspur beschäftigt die Feuerwehren Bornhöved und Wankendorf

(ag) Eine Ölspur beschäftigte die Feuerwehren aus Bornhöved und Wankendorf am späten Nachmittag des 18. März. Ein LKW einer Wankendorfer Firma befuhr mit seinem Lastkraftwagen die B 404 Abfahrt Firma Eisenacher durch Bornhöved in Richtung Wankendorf. Dabei verlor dieses Fahrzeug Dieselkraftstoff, dass sich wie ein Schmierfilm auf der Straße niederschlug. Beamte der Polizeistation Trappenkamp sahen darin eine erhebliche Gefährdung für den Straßenverkehr und veranlassten, dass die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Wankendorf und Bornhöved um 15:40 Uhr alarmiert wurden. <?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" />

Allein die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bornhöved brachten 30 Sack Ölbindemittel quer durch Bornhöved auf die Straßen auf, um den ausgelaufenen Dieselkraftstoff zu binden. 

Nach ca. 1 ½ Stunden konnte der zeitaufwendige und anstrengende Einsatz im Bereich Bornhöved beendet werden.  Zeitweise musste auch der einsetzende Feierabendverkehr ein wenig gestoppt werden, zur Sicherheit der Einsatzkräfte.

zurück

 

zur Startseite