20.01.2018

27.09.2006

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der B 430

 

(ag) Zwei Verletzte, mussten nach einem Verkehrsunfall auf der B 430 Abfahrt Schönböken am Mittwochmorgen (27.09.2006) gegen viertel vor Acht vom Rettungsdienst versorgt werden.

 

Nach Polizeiangaben kollidierte ein männlicher Fahrer eines blauen Volvo mit einem silbernen Ford zusammen, in dem sich eine  weibliche Fahrerin berfand.

 

 

Da zunächst davon ausgegangen wurde, dass noch eine Person in seinem Fahrzeug eingeklemmt war, wurde die Feuerwehr Bornhöved mit Rettungsgerät alarmiert zusammen mit der Feuerwehr Schönböken.

 

Die ersteintreffenden Einsatzkräfte der Feuerwehr Schönböken, konnten beide Personen ohne größeren Aufwand aus ihren Fahrzeugen befreien und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf.

 

Die Feuerwehr Bornhöved, die mit drei Fahrzeugen und 17 Kräften vor Ort war, stand in Bereitschaft und versorgte die verletzte männliche Person aus dem Volvo, bis zum eintreffen eines zweiten Rettungsfahrzeuges. Die weibliche Fahrerin des silbernen Ford, wurde bereits von der Besatzung des in Bornhöved stationierten Rettungswagen  versorgt.

 

Für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge, wurde die B 430 für kurze Zeit gesperrt. An beiden Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden.

 

Über den genauen Unfallhergang, konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

 

Eingesetzte Kräfte:


- FF Bornhöved; ELW1, LF10/6, TLF 16/25

- FF Schönböken; TSF

- Polizei; 3 Fahrzeuge

- Rettungsdienst SE; NEF, 2x RTW

 

 

 

Foto Copyright A.Grimm

Nach oben